Wolfinger Holzbau

Dachstuhl

Dachstuhl

Der Dachstuhl

Der Dachstuhl ist mit die wichtigste Dachkonstruktion an einem Dach, denn auf ihm wird die spätere Dachdeckung verlegt. In Österreich wird der Dachstuhlbau vornehmlich aus Holz hergestellt und von einem Zimmerer gebaut. Der Dachfirst ist die Abschlusskante des Dachstuhls und somit auch der höchste Balken von diesem.

Die Dachpfannen, oftmals auch Dachziegel genannt, werden zur Bedachung vom Dachstuhl genutzt. Allerdings gibt es verschiedene Bedachungen, angefangen von den Dachziegeln aus Ton über Stein bis hin zu Dächern aus Reet oder Stroh. Die Bedachung ist oftmals auch abhängig von der jeweiligen Region. Eine beliebte Dachform im Mühlviertel ist ein  Walmdachstuhl.

"Ihre Dachstuhl-Holzkonstruktion wird von uns mit größter Sorgfalt hochprofessionell geplant und gebaut."
- Geschäftsführer HBmstr. Reinhard Wolfinger

 

 

Dachstuhlkonstruktion aus Holz

Die Dachstuhlkonstruktion besteht wie herkömmlich aus mehreren mit gleichem Abstand nebeneinander angeordneten vertikalen Bindern gleicher Bauart und mindestens zwei jeweils giebelseitig angeordneten Verbandgebinden mit Lattung oder Schalung.

Der tragende Teil für Ihr Dach

Der Dachstuhl ist die tragende Konstruktion eines Daches. Er hat die Aufgabe die Dacheindeckung zu tragen und die anfallenden Lasten auf die tragenden Wände des Bauwerks zu leiten. Es werden je nach statischen Bedingungen zwischen verschiedenen Konstruktionsformen unterschieden, wie z.B. Kehlbalkendach, Sparrendach, Pfettendach.

Wir entwerfen, planen und erstellen den Montageplan für Ihren individuellen Dachstuhl, fertigt diesen an und stellen die maßgefertigte Holzkonstruktion auf.

 

Walmdachstuhl

Das Walmdach ist eine Dachform, bei der alle Giebelseiten heruntergezogene Dachflächen (Walme) aufweisen und somit an allen Seiten eine Traufe besitzt. Je nach Anordnung und Stärke der Abschrägungen unterscheidet man zwischen Vollwalmdach, Krüppelwalmdach, Halbwalmdach und Fußwalmdach.

Am häufigsten wird das Walmdach als Pfettendach ausgeführt. Diese Konstruktion ist nicht nur relativ einfach umzusetzen, sondern auch sehr kostengünstig.

 

Beim Walmdach ist die tragende Konstruktion eine Pfettenkonstruktion. Gerade Giebelwände wie beim Satteldach sind nicht vorhanden.

Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrer Dachauswahl mit unserer umfangreichen Erfahren.

 

 

Bildergalerie

 

 

Infomaterial für einen Dachstuhl

Senden Sie uns unverbindlich Unterlagen zu und nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

senden Sie hier eine eMail:

Dachstuhl

Mein Bauvorhaben*Pflichtfeld*
Datenschutz*Pflichtfeld*

 

 

Ihr Holzbaumeister

Anfrage

Mein Bauvorhaben*Pflichtfeld*
Datenschutz*Pflichtfeld*